Seite 1

Seite 2

Seite 3

Seite 4

Seite 5

       

Ein Punktrichterkurs - diesmal in China!

- 16. November 2018 -

Peter Germann (Mitglied Modellfluggruppe Breitenbach) wurde diesen Herbst von der „Aero Sports Federation of China“ ASFC eingeladen, in Zhengzhou, China, vom 6. - 11. November einen Kurs für Fesselflug Akro-Punktrichter durchzuführen. Was er dabei alles erleben durfte, hat er in einem spannenden Bericht zusammengefasst.

Fesselflug Weltmeisterschaft 2018 in Ladres (F) - Rückschau in bewegten Bildern

- 29. Oktober 2018 -

Von der Fesselflug Weltmeisterschaft der Superlative gibt es nun ein offizielles Video. Für alle, die dabei gewesen sind, und für alle, die nicht dabei gewesen sind, lohnt es sich, es anzuschauen.

Saison-Schlussfliegen in Sierre - ein würdiger Abschluss einer tollen Flugsaison

- 5. Oktober 2018 -

Am letzten Samstag im September waren die Schweizer Fesselflieger erstmals zu einem Saison-Schlussfliegen im Wallis eingeladen. Auf dem Modellflugplatz von Sierre war alles vorbereitet, um einen besonderen Tag zu erleben. Und die zahlreich angereisten Fesselflieger haben ihn in vollen Zügen genossen. Einfach gemütlich zusammen sein, ohne Zeit- und Wettbewerbsdruck, nach Lust und Laune fliegen, oder auch nicht - welch ein Genuss!

Ein grosser Dank gebührt den Gastgebern Claude Russbach und Yves Sedlatchek. Dank ihrer Initiative und Begeisterung bekommt der Fesselflug ein Standbein in einer weiteren Schweizer Region. Und wer weiss, vielleicht war das perfekt gelungene Saison-Schlussfliegen von Sierre der Anfang einer neuen schönen Tradition.

Protokoll der Sitzung Fachkommission Fesselflug vom 19. September 2018

- 29. September2018 -

An ihrer Sitzung vom 19. September hat die Fachkommission Fesselflug unter anderem folgende Themen behandelt:

- Rückschau auf durchgeführte Veranstaltungen und Aktivitäten 2018
- Stand der Planung verbleibende Veranstaltungen 2018
- Planung von Veranstaltungen / Aktivitäten 2019 und Festlegung der Termine
- Antrag Budget 2019 der Fako Fesselflug an den SMV
- Vorausschau auf die Ausstellung Fesselflug im Verkehrshaus Luzern ab Herbst 2020
- Eingeleitete Kommunikationsmassnahmen

Das Protokoll der Sitzung ist hier einsehbar.


Saison-Schlussfliegen in Sierre

- 26. September 2018 -

Claude Russbach lädt die Schweizer Fesselflieger und deren Freunde am Samstag, 29. September, zu einem gemütlichen Saison-Schlussfliegen nach Sierre ein. In ungezwungenem Rahmen kann dort während des ganzen Tages geflogen, geplaudert, gegessen oder einfach zugeschaut und relaxt werden. Am Abend wird Claude mit einem typischen Walliser Raclette aufwarten. Wer sich noch nicht angemeldet hat, möchte dies mit einem kurzen Mail an Claude Russbach erledigen.

Die Fachkommission Fesselflug dankt Claude herzlich für seine Initiative und hofft, dass zahlreiche Fesselflieger und Freunde dieser Einladung folgen und den Tag geniessen werden.

Anfahrtsplan zum Modellflugplatz Sierre.

Fesselflug Schweizermeisterschaft, 22./23. September 2018

- 23. September 2018 -

Glück gehabt! Nicht lange nach dem letzten Wettbewerbs-Flug an der diesjährigen Fesselflug Schweizermeisterschaft fegte der erste Herbststurm über das Schwalbennest. Vorher durften die Schweizer Fesselflieger aber zwei besonders schöne Wettbewerbstage erleben – und ein absolutes Highlight.

Mehr davon unter Berichte 2018

Rangliste

Info Nr. 52 Modellsport Zentrum Hard 2000

- 14. September 2018 -

In der neusten Ausgabe der Hard Info zieht René Berger Bilanz über die bisherigen Aktivitäten auf der Fesselflug-Anlage Hard 2000 in diesem Jahr. Sie fällt sehr positiv aus - mit einem klaren Highlight, dem internationalen Scale / Semi-Scale Wettbewerb im August.

Internationaler Scale / Semi-Scale Cup 2018 - ein Anlass unter Freunden

- 19. August 2018 -

2015 als Versuch gestartet - und bereits ein fixer Termin im europäischen Scale / Semi-Scale-Kalender!

Am 18. und 19. August wurde auf Hard 2000 in Untersiggenthal der 4. Internationale Scale / Semi-Scale Cup ausgetragen. Wiederum war es ein denkwürdiger Anlass mit besten Wetterverhältnissen und bester Stimmung! Insgesamt 15 Konkurrenten aus vier Ländern kamen angereist, teilweise bereits am Mittwoch und am Donnerstag. Denn sie wollten von den idealen Trainings-Bedingungen auf der Fesselflug-Anlage Hard 2000 profitieren. Der Wettbewerb startete am Samstagmorgen mit der Baubewertung, am Nachmittag und am Sonntag präsentierten die Piloten dann ihre prächtigen Modell in drei Flug-Durchgängen. Auch in diesem Jahr kamen die Sieger aus Deutschland. Peter Willmer mit seiner naturgetreu nachgebauten Fairchild PT 19 siegte in der Kategorie Scale, Lutz Richter mit seiner Piper J-3 gewann in der Kategorie Semi-Scale. Doch aufgepasst, die Schweizer Piloten rücken von Jahr zu Jahr in der Rangliste weiter nach vorne - und wer weiss, vielleicht kann schon im kommenden Jahr ein Schweizer Sieger gefeiert werden.

Den Scale / Semi-Scale Anlass von Untersiggenthal auf die fliegerische Leistung zu reduzieren, wäre aber viel zu kurz gegriffen. Franz Ecker, ein Wettbewerbsteilnehmer und Fesselflieger der ersten Stunde aus Österreich, hat es auf den Punkt gebracht: In Untersiggenthal trifft man nicht Konkurrenten, sondern echte Freunde.
Zu diesem besonderen Ambiente trägt nicht zuletzt die jeweils mit viel Engagement und Liebe geführte Festwirtschaft bei, welche dieses Mal mit einer besonderen Überraschung aufwartete: Einem echten Walliser Raclette, zu dem alle Teilnehmer am Samstagabend eingeladen waren.

Übrigens, der Termin für den nächsten Scale / Semi-Scale Cup ist bereits festgelegt. Er findet am 17./18. August 2019 statt.

Die Fachkommission Fesselflug und die Modellfluggruppe Breitenbach danken allen Helferinnen und Helfern, die mit ihrer vorbildlichen Unterstützung mitgeholfen haben, diesen Anlass unvergesslich zu machen!

Rangliste

Bilder zum Anlass

.................................................................................................................................................................................

Internationaler Fesselflug Scale / Semi-Scale Cup 2018

- 13. August 2018 -

Schon zum vierten Mal laden die Schweizer Fesselflieger zum internationalen Fesselflug Scale-/Semi-Scale Cup in Untersiggenthal ein. Obwohl dieser Anlass noch jung ist, ist er schon zu einer Tradition geworden und zieht Jahr für Jahr mehr Konkurrenten und Gäste aus dem In- und Ausland an. Organisator ist in diesem Jahr die Modellfluggruppe Breitenbach zusammen mit der Fachkommission Fesselflug.

Wer sich für wunderschöne, detailgenaue Nachbauten von manntragenden Flugzeugen interessiert, wird an diesem Anlass sicher auf die Kosten kommen. Auch für gute Stimmung und das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Weitere Details zum Anlass und zum Wettbewerbsprogramm befinden sich in der Einladung.

Dr. Geza Egerwary Memorial Cup Bodmann, 4./5. August 2018

- 6. August 2018 -

Am vergangenen Wochenende fand wiederum der internationale Bodmann-Wettbewerb in der Kategorie F2B Aerobatics statt. Seit Jahren wird der beliebte Anlass von vielen Akro-Piloten aus mehreren Ländern besucht und geschätzt. Auch für die Schweizer Fesselflieger ist Bodmann jeweils ein fixer Termin im Wettbewerbskalender. Leider fand der Wettbewerb in diesem Jahr wahrscheinlich zum letzten Mal statt.

Mehr zum Anlass im Bericht von Peter Hofacker.

Die Fesselflug-Weltmeisterschaft in Landres (F) ist GEschichte

- 20. Juli 2018 -

Es war ein Anlass der Superlative. Alles hat gestimmt: Das Wetter, die perfekten Fluganlagen, die Rekordbeteiligung, die Organisation der Wettbewerbe, das Rahmenprogramm, die Stimmung. Und obwohl die Schweizer Teilnehmer nicht zuvorderst in den Ranglisten erscheinen, so haben sie doch alle sehr gute Leistungen gezeigt und dürfen mit dem Erreichten zufrieden sein - vor allem natürlich Gina Saccavino, die 19-jährige, die mit ihrem beherzten, professionellen Auftritt als Team Racing Pilotin die Achtung und Sympathie der weltweiten Team Racer-Szene wahrlich im Fluge erobert hat.

Hier geht's zu den einzelnen Tagesberichten

Hier geht's zu den Schlussranglisten

Die Fesselflug-Weltmeisterschaft 2018 in Landres (F) hat begonnen ...

- 14. Juli 2018 -

Mit über 350 Konkurrenten und etwa gleich vielen Supportern aus 45 Ländern hat heute die weltweit grösste Modellflug-Meisterschaft 2018 begonnen. Sie findet in Landres, Frankreich, auf der bekannten Fesselflug-Anlage statt. Geflogen wird in den vier Kategorien Geschwindigkeit (Speed), Kunstflug (Aerobatics), Mannschaftsrennen (Team Racing) und Fuchsjagd (Combat). Auch die Schweiz hat Konkurrenten am Start. Es sind dies:

Aerobatics:
Lauri Malila
Peter Germann
Daniel Baumann

Team Racing:
Gina Saccavino (Pilotin)
Cesare Saccavino (Mechaniker)

Die Konkurrenten werden begleitet von 5 Supportern und der Mannschaftsleitung.

Nach intensiven Vorbereitungen sind alle bereit für die Wettkämpfe oder Unterstützungsaufgaben. Auch das Schweizer Basislager ist erstellt. Es befindet sich an zentraler Lage auf dem Wettbewerbsgeländer und ist nicht zu übersehen. Deshalb wird es auch von Konkurrenten/Fesselflugfreunden aus aller Welt rege besucht.

Um die 'Daheimgebliebenen' an den Erlebnissen und Resultaten in Landres teilhaben zu lassen, werden unter Berichte 2018 täglich kurze Updates publiziert.

.................................................................................................................................................................................

Die beste Vorbereitung für die Weltmeisterschaft

- 12. Juli 2018 -

Am 14. Juli beginnen die Fesselflug-Weltmeisterschaften in Landres, Frankreich. Drei Akro-Piloten und ein Team-Racing Team aus der Schweiz werden daran teilnehmen. Seit Monaten wird dafür im Schwalbennest und auf Hard 2000 intensiv trainiert. Doch die beste Vorbereitung auf einen solchen Grossanlass ist, vorgängig Fesselflug-Wettbewerbe zu bestreiten und die eigenen Leistungen unter Wettkampfbedingungen zu testen.

Genau dies haben die Team Racer der Familie Saccavino am vergangenen Wochenende getan. Sie haben am traditionellen internationalen Fesselflug-Wettbewerb in Paris teilgenommen - und dabei sehr erfolgreich abgeschnitten. Gina Saccavino (Pilotin) belegte zusammen mit Heiner Studer (Mechaniker) den dritten Platz, Cesare Saccavino (Mechaniker) flog zusammen mit seinem belgischen Piloten Luc Dessaucy sogar auf Platz zwei. Herzliche Gratulation!

In Landres werden dann Gina und Cesare zusammen ein Team-Racing Team bilden, da an Weltmeisterschaften keine länderübergreifenden Teams starten können.

Auch Peter Germann hat seine fliegerischen Leistungen vor kurzem erfolgreich wettkampfmässig getestet. An der offenen deutschen Meisterschaft in Schwalmtal erflog er Ende Juni den sehr guten sechsten Rang.

Die Vorbereitungen auf den Grosswettkampf in Landres sind abgeschlossen, die Wettkämpfe können beginnen. Die Fachkommission Fesselflug wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der Weltmeisterschaft 2018 viel Glück und Erfolg!

In Grossenhain auf dem Podest

- 17. Juni 2018 -

Der Scale / Semi-Scale Wettbewerb in Grossenhain, Deutschland, findet jährlich im Juni statt und gehört zu den wichtigsten europäischen Wettbewerben in der Scale-Szene. Diesmal nahmen gleich zwei Schweizer in der Kategorie Semi-Scale mit ihren Nachbauten von manntragenden Flugzeugen daran teil: Dani Baumann mit seiner Bücker Jungmann und Heiner Borer mit seiner DC 3.

Bei der Baubewertung erzielten beide Schweizer Top-Resultate. Die sorgfältige Arbeit bei der Konstruktion und dem Finish der Modelle machte sich bezahlt. Bei den drei zu absolvierenden Flügen zeigte Dani Baumann ganz klar seine besonderen Fähigkeiten als Akro-Pilot. Er erzielte drei sehr gute Wertungen, was ihn in der Gesamtabrechnung als Dritter aufs Podest brachte. Heiner Borer hatte bei den Flügen etwas weniger Glück. Der erste Flug wurde wahrlich vom Winde verweht. Ausserdem zeigte sich die DC 3 als sehr schwierig zu steuerndes Modell. Der achte Platz war für Heiner schliesslich ein guter Lohn, war es doch sein erster Semi-Scale Auftritt im Ausland.

Zu weiteren Bildern aus Grossenhain

INFO NR. 51 MODELLSPORT ZENTRUM HARD 2000

- 3. Juni 2018 -

In der neusten Ausgabe der Hard Info berichtet René Berger über dem gelungenen Besuch einer Jugendgruppe aus Dietikon auf der Fesselfluganlage Hard am Pfingstmontag. Den Jugendlichen wurde einiges geboten: Fesselflugvorführungen, tolle Stimmung, bestes Wetter und eine fröhliche Grillrunde.

Bezugsquellen für Fesselflug Material

- 13. Mai 2018 -

Unter der Rubrik Bezugsquellen (siehe Navigationsmenu oben) werden ab sofort Lieferanten und Bestellmöglichkeiten von Fesselflug Material publiziert und aktualisiert.

Anleitungen zum Bau von Fesselflug Modellen findet man in der Werkstatt.

Protokoll der Sitzung Fachkommission Fesselflug vom 2. Mai 2018

- 11. Mai 2018 -

An ihrer Sitzung vom 2. Mai durfte die Fako F2 Adi Eggenberger, Präsident SMV, als Gast begrüssen. Die Sitzung gestaltete sich als interessanter Dialog und Erfahrungsaustausch zwischen allen Anwesenden. Schwergewichtig wurden folgende Punkte behandelt:

- Aktuelle Informationen und Anliegen aus dem SMV
- Umsetzung des SMV Sportförderkonzeptes
- Ansatzpunkte für die Gewinnung neuer Fesselflieger (Nachwuchs/Wiedereinsteiger/Umsteiger)
- Planungsstand der Fesselflug-Veranstaltungen 2018
- Vorbereitungen für die Fesselflug WM in Landres, Frankreich
- Allgemeine Kommunikationsmassnahmen

Das Protokoll der Sitzung ist hier einsehbar.

Neue Regel im Fesselsflug-Kunstflug (Akrobatik)

- 6. Mai 2018 -

Kunstflug mit Fesselflugmodellen ist eine sehr spezielle Kombination aus Design, Konstruktion und fliegerischem Können. Die Herausforderung, ein leistungsfähiges Flugzeug leicht und schön zu bauen und es dann im Wettbewerb zu fliegen, ist gross und damit wohl das zentrale Element der oft lebenslangen Passion für die aktive Zugehörigkeit zur Szene.

Um die erheblichen Anstrengungen der Erbauer und Piloten anzuerkennen und zu belohnen, sieht die FAI - auf Antrag der schweizerischen Fachkommission für Fesselflug - ab dem 1. Januar 2019die Durchführung eines Schönheitswettbewerbes "Concours d'Elégance" für selbstgebaute F2B Modelle an Welt- und Europameisterschaften vor.Dies in Ergänzung zur bisherigen Bewertung des fliegerischen Könnens.

Hier der Originaltext der von der CIAM am 28. April 2018 angenommenen neuen Regelung.

Das Modell einer italienischen Macchi M 39 von Yves Fernandez aus dem Elsass (Bild links) ist ein schönes Beispiel dafür, mit welcher Perfektion und Liebe zum Detail F2B Modelle gebaut und im Wettbewerb eingesetzt werden.

 

 

Interregionalmeisterschaft Fesselflug vom 29. April 2018

- 30. April 2018 -

Erstmals wurde die IRM Fesselflug auf einen Tag konzentriert durchgeführt. Und es zeigte sich, dass dieser Entscheid richtig war. Denn so hatten die Wettbewerbspiloten am Samstag genügend Zeit für ihre Trainings, und am Sonntag konnten sie sich auf den Wettkampf konzentrieren.

Dank idealem Wetter und bester Organisation verlief der Wettbewerb am Sonntag für alle Teilnehmenden sehr erfreulich. Weitere Informationen und Bilder dazu finden sich unter Berichte 2018.

Elektrische Antriebe für F2B Akrobatik Modelle

- 28. April 2018 -

Seit 2006 sind elektrische Antriebe für Fesselflug Akrobatik Modelle von der FAI zugelassen. Peter Germann hat sich intensiv mit dieser technischen Neuerung befasst und ein umfangreiches Dokument erstellt, in dem Funktionsweise, Bauanleitung und Bezugsquellen solcher Antriebe im Detail beschrieben sind.

Mehr dazu unter der Rubrik Werkstatt/Modellvorstellung.

Dokument zum Download

Interregionalmeisterschaft IRM vom 29. April 2018

- 20. April 2018 -

Am Sonntag, 29. April, findet für die Schweizer Fesselflieger der erste Wettbewerb in diesem Jahr statt. Die IRM ist ausgeschrieben für die Kategorien Akrobatik, Team Racing und Elektrospeed. Erstmals werden die Wettkämpfe auf einen Tag, den Sonntag, konzentriert, damit am Samstag genügend Zeit für individuelle Trainings bleibt.

Organisiert wird die IRM vom Modellbauzirkel Basel MBZB. Der Anlass findet auf der Fesselfluganlage Schwalbennest bei Büsserach statt. Die Organisatoren hoffen natürlich auf gutes Wetter und auf viele TeilnehmerInnen und Gäste.

Details zum Anlass können der Ausschreibung entnommen werden.

Saisoneröffnung in Mühlethurnen am 7. April 2018

- 13. April 2018 -

Bereits zum 15. Mal haben Heidi und Peter Däppen und ihre treuen Helfer von der Modellfluggruppe Bern Anfang April zur Saisoneröffnung nach Mühlethurnen eingeladen. Und sie wurden für ihre Mühe belohnt. Fesselflieger aus der ganzen Schweiz kamen angereist und freuten sich über den strahlenden Frühlingstag, die prächtige Bergkulisse und die schöne, entspannte Stimmung, die in Mühlethurnen immer vorherrscht.

Die Saisoneröffnung in Mühlethurnen ist mittlerweile für die Schweizer Fesselflieger zur Institution geworden. Man kommt aus verschiedenen Gründen gerne an diesen Anlass: Zum Beispiel um das neu gebaute Modell einzufliegen, oder das fliegerische Können aufzufrischen, um über technische Lösungen zu fachsimpeln oder die kommende Saison zu planen. Man reist aber auch gerne nach Mühlethurnen, um gemütlich zusammen zu sein, die Freundschaft unter den Fesselfliegern zu pflegen und die feine Festwirtschaft zu geniessen.

Die Fachkommission Fesselflug bedankt sich herzlich bei Heidi, Peter und ihren Helfern für die legendäre, herzliche Gastfreundschaft, mit der sie jedes Jahr ihre Gäste verwöhnen.

______________________________________________________________________________________________________________________________________

My Way - Peter Germanns neuestes Akro-Modell

- 31. März 2018 -

Peter Germann stellt sein neustes Fesselflug Akro-Modell May Way vor. Er hat das mit einem Elektro-Motor betriebene Modell von Grund auf selbst gebaut und dabei seine reichhaltigen Erfahrungen als Akro-Pilot und passionierter Modellbauer einfliessen lassen.

Detaillierte Illustrationen, Detailzeichnungen und Spezifikationen sind in der Werkstattzu finden.

MBZB mit neuer Präsidentin

Christine Saccavino übernimmt das MBZB Präsidium von Peter Hofacker

- 17. März 2018 -

An der gestrigen Generalversammlung des Modellbauzirkels Basel (MBZB) wurde Christine Saccavino als neue Vereins-Präsidentin gewählt. Die Mitglieder der Fachkommission Fesselflug gratulieren Christine herzlich zur einstimmigen Wahl und freuen sich auf die künftige enge Zusammenarbeit.

Mit der Wahl der neuen Präsidentin ist der Fortbestand des Traditionsvereins MBZB gesichert. Christine gebührt deshalb einen besonderen Dank, dass sie sich für das Amt zur Verfügung gestellt hat.

Fachkommission Fesselflug

MBZB Newsletter 1/18

Protokoll der Sitzung Fachkommission Fesselflug vom 7. März 2018

- 16. März 2018 -

An ihrer Sitzung vom 7. März hat die Fachkommission schwergewichtig folgende Themen behandelt:

- Ziele 2018 und Ansatzpunkte für deren Umsetzung
- Termine und Planung der regelmässigen jährlichen Veranstaltungen
- Vorbereitungsmassnahmen für die Weltmeisterschaft in Landres, F
- Schwergewichte für Fesselflug-Demos an Flugtagen 2018

Das Protokoll der Sitzung ist hier einsehbar.

Neue Wege in der Ausbildung von Akro-Punktrichtern und -Piloten

- 4. März 2018 -

12 Fesselflug-Punktrichter und -Piloten trafen sich am 3. März zu einer Schulung in Breitenbach. Ziel davon war, die Punktrichter in der Kategorie Akrobatik weiterzubilden und gleichzeitig auch den Akro-Piloten Instrumente in die Hand zu geben, um ihre Flugtechnik zu verbessern.

Peter Germann hatte die neuartige Schulung mit grossem Aufwand vorbereitet. Zu Beginn der Veranstaltung zeigte er Videos, auf denen Akro-Flüge unterschiedlicher Qualität vorgeführt und nachgezeichnet werden. Im Anschluss daran wurde jede einzelne Flugfiguranhand von eigens dafür vorbereiteten technischen Skizzen diskutiert.

Am Ende der Schulung waren sich alle Teilnehmer einig: So anschaulich, verständlich und systematisch wurde das Thema noch nie behandelt.

Die Schulungs-Dokumentation ist hier aufgeschaltet.

Punktrichterkurs vom 3. März 2018

- 5. Februar 2018 -

Zur Vorbereitung auf die neue Flugsaison lädt Peter Germann Fesselfug-Punktrichter und -Piloten zu einem Punktrichterkurs der besonderen Art ein: Mit bewegten Bildern sollen Grundlagen und Beispiele verschiedener F2-Kategorien demonstriert werden. Dies mit der Idee, den Fesselfliegern ein Werkzeug zur Darstellung des Sportes gegenüber Dritten, z.B. an Vereinsversammlungen, Ausstellungen etc. zur Verfügung zu stellen. Punktrichter und Piloten werden gleichzeitig lernen, einzelne Flugfiguren kritisch zu betrachten und korrekt zu bewerten.

Der Anlass findet am 3. März 2018, Restaurant Weisses Kreuz, in Breitenbach statt. Details dazu in der Einladung.

 

 

Saison-Eröffnungsfliegen am 7. April 2018 in Mühlethurnen

- 2. Februar 2018 -

Schon zum 15. Mal laden Heidi und Peter Däppen von der Modellflugregion 2 Bern-Oberland-Wallis zum Saison-Eröffnungsfliegen in Mühlethurnen ein. Dieser mittlerweile traditionelle Anlass ist aus dem Fesselflug-Jahreskalender nicht mehr wegzudenken. In den vergangenen Jahren sind denn auch immer mehr Fesselflieger aus der ganzen Schweiz nach Mühlethurnen gereist. Denn die Gastfreundschaft von Heidi und Peter und das gemütliche Beisammensein mit Kolleginnen und Kollegen zum Saison-Auftakt ist mittlerweile legendär. Wenn dann auch noch - wie im letzten Jahr - das Wetter mit Sonne und warmen Temperaturen mitmacht, dann steht dem ersten Fesselflug-Fest im Jahr nichts mehr im Wege.

Hier geht's zur Einladung.

JURA CUP Planung

- 14. Januar 2018 -

2017 wurde das Konzept des traditionellen, internationalen Fesselflug-Wettbewerb JURA CUP geändert. Neu findet der Anlass nicht mehr alle zwei Jahre statt, sondern jährlich -aber mit wechselnden Kategorien: In einem Jahr Team Racing und Speed, im anderen Jahr Akrobatik. Beibehalten wird aber der Termin vom Wochenende nach Auffahrt.

Im Mai 2017 wurde mit diesem Turnus gestartet. Der JURA CUP Speed/Team Racing wurde erfolgreich durchgeführt. Der JURA CUP Akrobatik sollte im Mai 2018 folgen. Doch dabei zeigt sich nun ein Terminkonflikt. Denn am gleichen Wochenende – aber nur in den geraden Jahren - findet in Liezen, Österreich, auch ein Fesselflug Akrobatik Wettbewerb statt. Um diesen Anlass nicht zu konkurrieren, wird der JURA CUP Akrobatik nun auf die ungeraden Jahre verlegt.

Das bedeutet:

- Der JURA CUP Akrobatik findet erst 2019 statt.

- Der nächste JURA CUP Speed / Team Racing folgt 2020.

- 2018 findet kein JURA CUP statt.

Die Modellfluggruppe Breitenbach freut sich, ab 2019 wieder zahlreiche internationale Konkurrenten im Schwalbennest begrüssen zu können.

Heiner Borer
Modellfluggruppe Breitenbach

- 17. Dezember 2017 -

Am Ende eines intensiven Modellflug-Jahres bedankt sich die Fachkommission Fesselflug herzlich bei allen Freunden und Gönnern für das Interesse und für die Unterstützung, die wir immer wieder erfahren dürfen. Ihnen allen wünschen wir frohe Festtage und ein glückliches Neues Jahr.

Fachkommission Fesselflug

Dani Baumann
René Berger
Ursi Borer
Peter Germann
Zane Stanojevic

INFO NR. 50 MODELLSPORT ZENTRUM HARD 2000

- 16. Dezember 2017 -

In der Hard-Info zum Jahresende schildert René Berger, wie in den letzten 20 Jahren nach und nach auch Leute und Organisationen, die nicht Modellflug betreiben, die Anlage schätzen gelernt haben. Allen Nutzern und Freunden von Hard 2000 vermittelt er die besten Festtags- und Neujahrs-Wünsche.

Protokoll der Sitzung Fachkommission Fesselflug vom 22.11.2017

- 2. Dezember 2017 -

An ihrer letzten Sitzung im Jahr 2017 hat die Fachkommission Fesselflug hauptsächlich den Blick auf das kommende Jahr gerichtet. Unter anderem wurden die folgenden Themen behandelt:

- Termine Fesselflug-Veranstaltungen 2018
- Weiteres Vorgehen betreffend Jura-Cup
- Vorbereitungen auf die Weltmeisterschaft in Landres, Frankreich
- Neuer Ansatz bei der 'Nachwuchsförderung'
- Anpassungen im Semi-Scale Reglement Schweiz

Das Protokoll der Sitzung ist hier einsehbar.

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Seite 4

Seite 5

       

Fesselflug Schweiz - Vorschau Termine 2019

Saisoneröffnungs-Fliegen
6. April
Mühlethurnen

Interregional-Meisterschaft
voraussichtlich
20./21. April Schwalbennest, Büsserach

Internationaler Jura Cup Akro
1./2. Juni
Schwalbennest
Büsserach

Internationaler Scale / Semi-Scale Cup
17./18 August
Hard 2000, Untersiggenthal

Schweizermeisterschaft
21./22. September
Schwalbennest, Büsserach

 

Schulungsmodul für Akro-Punktrichter und -Piloten

Link zum Schulungsmodul

FAKO SITZUNGEN 2018

Google Suche

 
fesselflug.ch
SMV/ FSAM
fesselflug.eu
FAI/ CIAM
Web-Suche

Wetter Aktuell

Willkommen | Kontakt