Schweizermeisterschaft Elektrospeed 2020 - Mit Weltrekord!

ioioo

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Internationaler Scale / Semi-Scale-Cup 2020 in Untersiggenthal

- 22./23. August 2020 -

Der Himmel war noch vergangenen beim Briefing der Piloten, Helfer und Punktrichter am Samstagmorgen. Doch weil der Wettbewerb mit der Bauwertung im Zelt begann, störte dies weiter nicht. Mit Peter Müller, Hanspeter Horisberger und René Berger waren drei versierte Punktrichter für die Baubewertung eingesetzt. Jedes Modell wurde im Detail begutachtet und nach verschiedenen Bau-Kriterien bewertet.

Pünktlich zum ersten Flug am Samstagnachmittag zeigte sich die Sonne. So konnten die Piloten ihre prächtigen Modelle den drei Punktrichtern Flug im besten Licht präsentieren. Toni Borer, Walter Christen und Torsten Boin (Deutschland) begutachteten bis am Sonntagnachmittag insgesamt 33 Flüge (3 pro Konkurrent). Die Konkurrenten hatten dabei die Aufgabe, mit ihren Modellen vorgegebene Flugfiguren möglichst präzis zu präsentieren.

Dazwischen wurde viel diskutiert, ausprobiert, optimiert und manchmal auch repariert. Teamwork, gegenseitige Unterstützung und Hilfeleistungen sind bei den Scale / Semi-Scale Piloten selbstverständlich.

Helfer und Piloten gönnten sich dazwischen aber auch mal eine Pause. Denn schliesslich soll der Wettbewerb nicht zum Stress werden, sondern primär Freude und Entspannung bieten.

Doch was wäre ein Wettbewerb ohne die zugehörige Festwirtschaft. Und in diesem Falle kann man die Arbeit, die damit verbunden war, gar nicht genug würdigen. Denn wegen Corona waren besonders schwierige Bedingungen gegeben. Angefangen mit der hygienischen Zubereitung der Speisen zu Hause, über die durchdachte 'Fass-Strasse' im Einbahnverkehr bis zur Entsorgung von Resten und Einweggeschirr, alles war perfekt durchdacht und organisiert. Ein riesiges Kompliment und ein grosser Dank dafür gebührt allen voran Zane und Sneza Stanojevic, die die grosse Arbeit auf sich genommen haben, dies alles zu organisieren und in Nachtarbeit zu Hause feine, komplette Menus zuzubereiten. Herzlichen Dank auch an die treuen Helferinnen in der Festwirtschaft vorort: Monika Baumann, Heidi Däppen und Ursula Meyer!

Die Siegerehrung am Schluss reflektierte die gute Stimmung und die Kameradschaft optimal. Und zu Recht wurden diesmal nicht nur die besten Konkurrenten für ihre herausragenden Leistungen geehrt, sondern auch die 'Küchen-Frauschaft' für ihr ganz besonderes Engagement.

ioioo

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Plauschfliegen vom 25. Juli 2020

Bilder Schweizermeisterschaft Akrobatik vom 28. Juni 2020

Willkommen | Kontakt