IMPACT gebaut von André Meyer

Ein 30 jähriger Baukasten von Paul Walker

Gewicht: 1750 g

Motor: OPS 40

Eigenbau von André Meyer

Gewicht 1750 g

Spannweite 1370 mm

Motor OPS 40

____________________________________________________________________________________________________

Fiat C.29: Eine Annäherung an e-hunting

- 13. Juni 2017 - Peter Germann:

Bei einem im Kreis fliegenden Fesselflugmodell erzeugt der rotierende Propeller eine Kraft, welche die Nase des Flugzeuges nach oben oder unten, je nach Drehrichtung der Luftschraube, drückt. Um horizontal auf gleicher Höhe zu fliegen, muss der Pilot diese Kraft mit dem Höhensteuer ausgleichen. Mit dem Einbau elektrischer Antriebe wurde - infolge der grösseren, rotierenden Masse des Motors - auch die Kreiselkraft grösser, und der Ausgleich durch das Höhensteuer, besonders beim Übergang vom Horizontal- zum Rückenflug, konnte anspruchsvoll werden. Es ist denkbar, dass dies ursächlich zum sogenannten e-hunting, bzw. der Schwierigkeit im Rückenflug, die Höhe exakt zu halten, beiträgt.

Mit der Konstruktion des Fiat C.29 wurde versucht, die Anordnung der Antriebskomponenten so auszulegen, dass eine möglichst weitgehende Kompensation der Kreiselkräfte eines F2B Druckpropeller-Antriebes erreicht werden kann.Dazu mussten zuerst die im Flug auftretenden Kräfte, wie der Luftwiderstand der Zelle und der Kabel, sowie der Kreiselkräfte des Antriebes, berechnet werden. Mit der unverzichtbaren und grosszügigen Hilfe von Dieter Siebenmann (Aerodynamik) und Wolfgang Nieuwkamp (Flugmechanische Mathematik) konnten danach die Anordnung und Ausrichtung aller Baugruppen eruiert werden:

- Die Motorzugachse liegt ca. 10 mm unterhalb der Mittelachse der Tragfläche.

- Die Motorzugachse ist in einem Winkel von ca.1.5° nach oben ausgerichtet.

- Die Mittelachse des Höhenleitwerks liegt ca. 20 mm oberhalb der Mittelachse der Tragfläche.

- Das Stabilo des Höhenleitwerks hat einen Anstellwinkel von ca.1° nach unten.

- Ein mit dem Höhenruder gekoppeltes Seitenruder schlägt bei vollem HR Ausschlag (45° nach oben) um ca. 20° nach aussen aus. Die Koppelung wird so ausgelegt, dass bei einem Ausschlag des HR nach unten kein, oder nur ein geringer, Ausschlag des Seitenruders nach innen erfolgt.

Mit den ersten Flugtests von Ende Mai 2017 wurden die erhofften Resultate insofern erreicht, als dass in jeder Fluglage und bei allen Manövern das Flugzeug gleichzeitig wendig und stabil zu fliegen ist und, dies vor allem, dass gleiche Ruderausschläge in jeder Situation zuverlässig gleiche, vorhersehbare Richtungsänderungen zur Folge hatten. Ohne besondere Trimmung flog, bzw. fliegt der Fiat C.29, sozusagen ab der Werkbank, sehr präzise und zielgenau exakt dorthin, wo der Pilot will. Dies sowohl im Horizontal- als auch im Rückenflug.

Ob die bisherigen Resultate im Flugbetrieb 2017 bestätigt werden können, wird abzuwarten sein. Was ich hingegen schon jetzt feststellen kann, ist, dass mir das Projekt C.29 dank der hervorragenden Grundlage von Igor Burger’s Max Bee und dem Engagement von Dieter Siebenmann und Wolfgang Nieuwkamp sehr viel Freude gemacht hat. Dafür vielen Dank, liebe Freunde.

Hier die detaillierten Spezifikationen im Überblick.

Plan Rumpf

Plan Flügel und Leitwerk

____________________________________________________________________________________________________

F2B PZL-18 DROMADER

F2B PZL-18 DROMADER

- 09. Februar 2015- Peter Hofacker, PLZ- 18 Dromader- Basierend auf Erfolgsfaktoren des Nobler habe ich für die Saison 2015 ein neues F2B Modell gebaut. Roll- out sobald als möglich auf Hard 2000.

Stingray 75

Stingray 75

- 25. August 2014- Peter Däppen, Stingray 75- Rumpf nach eigenem Design. Abmessungen und Flügel aus Schaumstoff (A.Schreck) wie Cardinal.

Votec 322

Votec 322

- 30. Juli 2014- André Meyer, Votec 322, Zerlegbar

Polygon

Polygon

- 16. April 2014- Urban Uebelhart, Am 07. April konnte ich den Erstflug mit dem selbstgebauten Polygon riskieren. Alles verlief problemlos. Der Flieger drehte – zwar noch etwas schwach auf der Brust – friedlich seine Runden, und meine Pulsfrequenz sank wieder auf normale Werte. ...

Patrouille Suisse-1 E

Patrouille Suisse-1 E

- 31. März 2014- Patrouille Suisse-1 E von Peter German- Nachdem es gerade zwei Wochen Regen und Schnee gab, habe ich mein letztes (!) Verbrennerflugzeug, einen 14 Jahre alten "Cardinal 92", elektrifiziert. Jetzt scheint wieder die Sonne und der gute alte Cardinal fliegt besser denn je...

Mamba

Mamba

- 14. März 2014- Peter Simon , Es reizt mich wieder mal einen Baukurs für Neugierige Teenies zu organisieren. Die Erfahrung aus dem Modellbaukurs Falke zeigt, dass der Anfang mit einem Ferngesteuerten Modell machbar, aber doch mit einem sehr grossen Aufwand verbunden ist. Ein noch einfacheres Modell musste her!

Fireshark

Fireshark

- 14. Februar 2014- Neuer Flieger von Peter German- Fireshark

Max Bee Two

Max Bee Two

- 17. Juni 2013,UPDATE- Neuer Flieger von Peter German- Max Bee Two

Ms. SWISS

Ms. SWISS

- 23. August 2012, Ms. SWISS, Neue Modell von Peter Hofacker

F2G- Das Speedfliegen

F2G- Das Speedfliegen

- Update, 12.August 2012, F2G Elektro Speed- mit Elektroantrieb ist weltweit in einer Testphase. Neue Testflug von Ducas Guy

Sultan - e

Sultan - e

- Update, 08.August 2012, Peter Hofacker's new CL competition stunter for season 2012

Max Bee/ 2012

Max Bee/ 2012

- 11. Juni 2012, Peter Germann, Modellvorstellungl- Max Bee 2012

Sultan - e/ 2011

Sultan - e/ 2011

- 18.Dezember 2011, Peter Germann, Modellvorstellungl e-Sultan 2011

Erstflug Ultra Stunter

Erstflug Ultra Stunter

- 16. Februar 2012, René Berger, Erstflug Ultra Stunter

ENYA 61 CXS PRO

ENYA 61 CXS PRO

- 16.Oktober 2011,Walter Bernet -Nach dem 1. Flug nahm ich eine Scheibe weg, der „Venus“ war zu kopflastig. Jetzt war es optimal, das Gemisch etwas fetter eingestellt und der ENYA schaltete wie ein Uhrwerk ....

F2B Rätseln (Gelöst), Shark - Yatsenko

F2B Rätseln (Gelöst), Shark - Yatsenko

- 29. März 2011,Peter Hofacker - Modellvorstellung, Shark (Yatsenko)

Percival Mew-Gull

Percival Mew-Gull

- 17. März 2011, Percival Mew-Gull - Das neue Modell von Yves Fernandez

Ultra Stunter

Ultra Stunter

- 03.februar 2011, René Berger- 1953 begann für mich das Modellfliegen mit einem Ultra Stunter (Graupner Baukasten). Die rassige Form des Modells hat mir immer gefallen.

F2B Rätseln

F2B Rätseln

- 23.Januar 2011, Peter Hofacker's neuer F2B Flieger für Saison 2011

La Signorina Elettra funziona bene…

La Signorina Elettra funziona bene…

- 08. Januar 2011, Peter Germann, Modellvorstellung La Signorina Elettra funziona bene…

Signorina Elettra

Signorina Elettra

- 27. November 2010, Peter Germann, Modellvorstellung "Signorina Elettra" Wettbewerbsmodell mit elektrischem Antrieb.

Retro Enforcer Elektro

Retro Enforcer Elektro

- 19. Oktober 2010, Peter Germann, Modellvorstellung Retro Enforcer Elektro- F2B mit höherer Leistung

Seafire MK47

Seafire MK47

- 14.Juli.2010, Seafire MK47- Modell von Yves Fernandez

Macchi M39

Macchi M39

- 03.März.2010, Neues Modell von Yves Fernandez

Warburton Toni 1964

Warburton Toni 1964

- 15.November 2009, Peter Hofacker, Möglicherweise die ideale Grösse für Leinenlänge "Schwalbennest". P. Hofacker's, " Warburton Toni Classic Stunter 1964". Gebaut während Sommer Zeitfenstern 2009.

Milica & Shoestring Modell

Milica & Shoestring Modell

- Milica Stanojevic, Juli 2009 - Ich freue mich euch hiermit mein neues Modell vorstellen zu dürfen. Sehr lange habe ich auf den Moment gewartet mein fertiges Modell vor mir zu sehen.

Calypso 61

Calypso 61

- Ljubomir Radosavljevic, April 2009 - Stalker 61 RE LTEX, 9.95 cc, Stalker ST 61LT-EX Capacity 9.95cc Compression 10:1 Bore/stroke mm 24/22 Shaft bearing mm TBR 24x12 17x7 Mount holes mm 20/45 Weight (no muffler) 320 Timing 120/140

Legacy

Legacy

- Ljubomir Radosavljevic, April 2009 - Legacy by Brodak kit

ARF Cardinal "Goldfinger"

ARF Cardinal "Goldfinger"

- Walter Bernet, März 2009 - Der schöne ARF Nobler von Top Flite existiert leider nicht mehr. Ich besorgte mir gleich nach dem Crash einen neuen Baukasten, wir hofften diesen im Anlieferzustand an einer Mitglieder Werbung in ...

Strega

Strega

- Peter Hofacker, März 2009 - Liebe Kollegen, Das EM Modell von P. Hofacker ist fertig und eingeflogen. Nachstehend 2 Fotos der gelungenen Konstruktion. Es handelt sich um die Strega modifiziert für PA 75 "piped".

Amazon & Horizon

Amazon & Horizon

- Yves Fernandez, März 2009 - Modele Horizon montage pour moteurs Amazon .60 + pipe, fabrication personnelle -Stalker 76 et Saito 72 + 82 et Amazon .84 également de ma fabrication.avec le moteur Amazon .60 l'avion pèse 1780 grs

Trivial Pursuit SE

Trivial Pursuit SE

- Peter Germann, Juli 2008 - Nachdem ich einige Jahre mit dem Bau einer ganzen Reihe von Cardinal Derivaten die Tradition legendärer Konstrukteure und Flieger aus dem Osten der USA nachvollziehen durfte, erschien es mir an der...

Elite

Elite

- Peter Hofacker, Februar 2008 - Liebe Kollegen, Kameraden und Freunde des Fesselfluges " EIN NEUES JAHR, auf diese Herausforderung freue ich mich"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühl...

Werkstatt

Google Suche

 
fesselflug.ch
SMV/ FSAM
fesselflug.eu
FAI/ CIAM
Web-Suche

Willkommen | Links | Web Paper | Dokumente | Kontakt